Goldhandeln.de | Gold kaufen | Gold verkaufen | Gold News | Goldrechner | Echtheit Prüfen
Sie sind hier: Goldhandeln.de // Geldanlage Gold

Geldanlage Gold

Gold kaufen als Geldanlage

Gold ist eine klassische Geldanlage, es kann nicht wertlos werden. Die Aussage wirkt unspektakulär, es ist jedoch de facto so, dass bis auf Edelmetalle oder Edelsteine alles andere wertlos werden kann. Jede Währung, jede Aktie und Anleihe und selbst jeder sonstige Rohstoff unterliegen dem Wandel der Produktion und des Verbrauchs, während Edelmetalle und Edelsteine äußerst rar sind und daher seit Jahrtausenden als Gegengewicht zu allen sonstigen Werten gehandelt werden. Dahinter steckt der Wunsch der Menschen, über irgend etwas von Wert zu verfügen, dem man grundsätzlich vertrauen kann. Dieses Vertrauen ist bei Anlagen wie Gold durch die natürliche Knappheit gegeben

Anzeigen:

Wie viel Gold kaufen ?

Edelmetalle bilden einen Teil jedes Anlageportfolios, man spricht von 10 - 20 Prozent. Wer sich viel Zeit für seine Anlagen nimmt und umfangreich diversifiziert, entscheidet sich zudem innerhalb der Assets (Anlageklassen) für verschiedene Möglichkeiten. Im Falle von Gold würde das bedeuten, dass der Anleger sowohl physisches Gold in Form von Münzen und/oder Barren als auch Goldfonds kauft und sich möglichweise mit Anlagezertifikaten zusätzlich auch gegen Preiskorrekturen absichert. Auf diese Weise wäre ein reines Goldportfolio zu realisieren, das alle Entwicklungen inkludiert: Die Preisentwicklung an der Börse, die auch von Dollar- und Rohölpreis abhängig ist, und die ewige Anlage in physisches Gold, welches faktisch liegen bleiben und vererbt werden kann oder als absoluter Notgroschen dient. Alle diese Anlagen kann man gelegentlich aufstocken und Börsenpapiere auch gewinnbringend veräußern. Natürlich kann man sich auch von einer Münzsammlung trennen, aber das geschieht sehr schweren Herzens. Wer noch gar kein Gold besitzt, kann also damit beginnen, einen Teil seiner Rücklagen in Gold anzulegen. Wer schon Gold besitzt, kann überlegen, ob er den Anteil erhöht, stabil hält oder in andere Varianten umschichtet.

Gold kaufen

Wann Gold kaufen ?

Wirklich sichere Prognosen über Preisentwicklungen gibt es nicht. Es ist zu konstatieren, dass der Goldpreis seit dem Jahr 2001 kontinuierlich steigt, der Trend ist stabil, Experten vermuten einen weiteren Anstieg auf rund 2.000,- Dollar. Zwischenzeitlich gibt es Korrekturen. Diese Korrekturen wird es an Märkten immer geben, sie können Einstiegsgelegenheiten sein, aber auch eine Trendwende einläuten. Wenn man in Gold wie auf die beschriebene Weise investiert - teils über börsengehandelte Wertpapiere, teils physisch - und die Anlage in physisches Gold sehr schätzt, dann sind Korrekturen vielleicht die Gelegenheit, zu günstigeren Preisen Goldmünzen zu erwerben. Dahinter steckt die Überlegung, dass sich ein Mensch wohl niemals über eine Goldmünze ärgern wird, selbst wenn er sie vor einiger Zeit etwas teurer erworben hat.