Goldhandeln.de | Gold kaufen | Gold verkaufen | Gold News | Goldrechner | Echtheit Prüfen
Sie sind hier: Goldhandeln.de // Goldhandel

Goldhandel

Goldhandel an der Börse

Der Goldhandel ist nicht nur in Form von physischem Gold, sondern auch an der Börse über verschiedene Anlagemöglichkeiten gegeben. Dazu zählen Goldfonds , ETFs und ETCi sowie Anlagezertifikate.

Anzeigen:

Gründe für den Börsenhandel

Seit einiger Zeit steigt der Goldpreis stark an - mit gelegentlichen Korrekturen wie im Mai 2011 - und wird von Experten realistisch bei 2.000,- Dollar pro Feinunze in näherer Zukunft erwartet (Stand 06.05.2011: 1.485,- Dollar). Anleger jeder Größenordnung und Zentralbanken investieren daher gern in Gold. Das Währungskürzel für Gold lautet XAU - X für eine internationale, nicht von einem Staat abhängige Währung, AU für die chemische Abkürzung. Die Feinunze, auf die sich der Dollarpreis bezieht, wiegt genau 31,1034768 Gramm.

Da Gold in Dollar notiert, ist für europäische Anleger auch das Währungsverhältnis zwischen Dollar und Euro interessant. Steigt der Euro gegen den Dollar, wird Gold in Euro gehandelt preiswerter. Gleichzeitig unterliegt der Goldpreis selbst Schwankungen. Aus diesem Zusammenhang ergeben sich Einstiegsgelegenheiten. Im Mai 2011 hat der Goldpreis soeben um 85,- Dollar korrigiert, der Euro steigt grundlegend gegen den Dollar an (von 1,34 im Februar 2011 auf 1,45 im Mai 2011). Dies könnte eine Einstiegsgelegenheit für Gold in Euro darstellen

Gold kaufen

Welche Anlageinstrumente soll man nutzen ?

Es gibt ETFs und ETCi, die ohne Ausgabeaufschlag einen Fonds rein auf den Goldpreis bilden. Lediglich zwischen An- und Verkauf wird ein Spread berechnet. Diese Papiere - in der Regel ab etwa 100,- Euro pro Anteil - sind über die eigene Hausbank oder einen Broker zu beziehen. Einige erfolgreiche ETFs und ETCi sind der Physical ETC auf Gold mit der WKN A1EDJ9 oder der Gold Bullion ETC mit der WKN A0LP78. Für diese Fonds hinterlegt der Emittent physisches Gold, Sie kaufen lediglich das Wertpapier. Die Papiere laufen endlos oder sehr lange, zum Beispiel über 10 Jahre. Gemanagte Goldfonds investieren häufig in mehrere Edelmetalle, zum Beispiel Gold und Silber, zum Teil zusätzlich in Minen. Hier finden Sie Performances von 27 Prozent jährlich beim BGF World Gold Nr. A (WKN: 974119) oder von 64 Prozent über drei Jahre beim GOLD STOCK VTAT von Capital Invest (WKN: 577661). Wenn Sie sich für so eine Anlage entscheiden, vertrauen Sie dem Fondsmanagement. Eine Möglichkeit, völlig selbstständig an der Börse Gold-Zertifikate zu handeln, ist der Erwerb von Knock-outs auf Gold. Das ist erfahreneren Anlegern empfohlen. Ein Knock-out auf Gold wie der CM703J wurde im September 2010 zum Preis von rund zwei Euro emittiert und kostet am 06.05.2011 um 13.25 Uhr 12,75 Euro.